Kabel-Internet:   [Kabel BW]    [Kabel Deutschland]   [Unitymedia]   |  KabelBW Verfügbarkeit Call&Surf Basic  |  Congstar Komplett  | Bitstream  |  1&1 DSL TarifeM-Net DSL

Telekom: Call&Surf Comfort VDSL wieder verfügbar

Die Deutsche Telekom bietet auch den Tarif Call&Surf Comfort in einer VDSL-Variante an.

In der Vergangenheit bot die Deutsche Telekom schnelle Internet-Zugänge
auf Basis des neuen VDSL-Netzes nur im Rahmen der sogenannten
Entertain-Tarife an. Diese Tarife umfassen neben Telefonie und Internet 
(bis zu 50 MBit/s je nach Tarif bzw. Option) auch noch den Zugang zur 
IPTV-Plattform der Telekom für Fernsehen über das Internet. 

Die Call&Surf-Tarife hingegen wurden früher nur mit maximal 16 MBit/s 
angeboten. Wer VDSL (mit bis zu 25 bzw. bis zu 50 MBit/s) nutzen wollte, 
mußte Entertain buchen - auch wenn er an der IPTV-Funktion gar nicht 
interessiert war.

Diese Bündelung von VDSL an das Internet-Fernsehangebot der Telekom 
wird nun zukünftig aufgegeben werden. Nachdem im Sommer 2009 
bereits eine sogenannte Vorvermarktung erfolgte, ist nun der Tarif 
Call&Surf Comfort VDSL mittlerweile wieder verfügbar.

Der Tarif entspricht im wesentlichen der bisher unter ähnlichem Namen 
vermarketen ADSL-Variante und bietet einen Telefon-Anschluß mit 
Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie einen DSL-Anschluß mit 
Internet-Flatrate. 

Der VDSL-Tarif ist in zwei Versionen verfügbar: VDSL 25 mit bis zu 
25 MBit/s und VDSL 50 mit bis zu 50 MBit/s.

 

Der Tarif im Überblick:

Call&Surf Comfort VDSL 25 kostet 44,95 EUR/Monat mit einem 
IP-basierten Telefonanschluß (2 Leitungen, 3 Rufnummern, Realisierung
via Voice-over-IP/NGN). 

Dieser Grundpreis entspricht damit den Kosten für die bisherige Variante mit
analogem Telefonanschluß. Für einen Universalanschluß (ISDN) fiel bislang
ein Aufpreis von 4 EUR/Monat an.

Aktuell wird über den normalen Onlineshop nur noch die IP-basierte
Variante angeboten.

Wer doch lieber einen analogen oder ISDN-Anschluß bei diesem Tarif möchte,
kann zur Zeit noch einen Trick verwenden - wie das genau funktioniert, finden
Sie auf dieser Seite erklärt.

Für die Option "VDSL 50" fällt bis voraussichtlich Anfang Juli 2011 kein
Aufpreis an.

 
>>> mehr Infos über Call&Surf Comfort VDSL


Hinweise für Nutzer mit hohem Datenaufkommen:

Für die neuen Call&Surf VDSL-Tarife gilt eine besondere Regelung:

Wer bei den VDSL25-Varianten mehr als 100 GB/Monat bzw. bei den
VDSL50-Varianten mehr als 200 GB/Monat an Datenverkehr erzeugt,
wird für den Rest des betreffenden Monats in der Geschwindigkeit
auf nur noch 6.016 kBit/s (Downstream) bzw. 576 kBit (upstream)
gedrosselt.
 

Telekom - Verfügbarkeit von VDSL:

Technisch gesehen bietet die Deutsche Telekom ihre VDSL-Tarife
bislang in rund 1000 Städten an:

In etwa 50 Städten erfolgte bislang ein großflächiger Aufbau von sogenannten 
Outdoor-DSLAMs um möglichst viele Nutzer erreichen zu können. 

In den anderen Städten mit VDSL-Verfügbarkeit kann VDSL nur
in einem engen Umfeld um die sogenannten Hauptverteiler der Telekom 
(und damit nur für einen bestimmten Teil des Ortsnetzes) geschaltet werden. 

Infos über die Call&Surf-VDSL-Tarife erhalten Sie 
auf der Homepage der Deutschen Telekom:
 
>>> zu den Call & Surf VDSL-Tarifen
 

[ISDN oder VoIP]   [KabelBW Cleverpro]   [Alice Fun VDSL]   [Vodafone Komfort Classic ISDNMobilfunk:  [o.tel.o Prepaid]   [klarmobil]   [callmobile]   [Congstar]  [Vodafone Allnet 100]  [o2 Surf Stick] Entertain Comfort  |  DSL ohne Mindestlaufzeit  |  Alice Comfort mit ISDN1&1 Homenet VDSL Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.
 Letzte Aktualisierung: Mi. 22.6.2011  |  [Startseite]  [Mail]  [Impressum]  |  (c) 2011 Christian Appenzeller